Fenster 3:

 

Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben. Ps 37,11 5:6

(dargestellt mit den gesprengten Ketten und weil mit Land vor allem das Reich Gottes gemeint ist auch noch mit der Bibel)

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden. 5:7

(dargestellt mit dem geteilten Fels von Moses mit fließendem Wasser und auch Fischen, zusätzlich mit den liturgischen Symbolen der Weintraube und der Ähre)

Tag der offenen Ateliertür 2020

am 24.Mai von 13.00 -19.00 Uhr

 

Neues Heft der Diözese Innsbruck - Exerzitien im Alltag "lebendig glauben mit den Seligpreisungen" mit den Bildern der Kirchenfenster aus Frankenau erhältlich. Mehr dazu auf: 

https://www.dibk.at/Themen/Exerzitien/Lebendig-glauben 

Kleine Anmerkung: leider sind die Fenster im Inneren des Heftes spiegelverkehrt gedruckt worden.